Livestream — ganz neue Möglichkeiten

by MF

Die Deutsche Gemeinde geht live. Vor einigen Tagen haben wir die ersten Gottesdienste live im Internet übertragen können. Das gibt uns ganz neue Möglichkeiten der Verbindung.

In diesem Herbst starteten wir nach längerer Vorbereitung mit dem Streamen der Gottesdienste im Internet. Die Konfirmationsgottesdienste wurden von vielen Gemeindegliedern, Familienangehörigen uns Freunden angeschaut.

Streamen bedeutet, dass der Gottesdienst zeitgleich im Internet mitverfolgt und mitgefeiert werden kann. Dank einer großzügigen finanziellen Unterstützung der Deutschen Botschaft konnten wir nun einiges an notwendigem technischem Material anschaffen, damit das Streaming auch in guter Ton- und Bildqualität möglich ist.

Bisher hatten wir viele gute Erfahrungen damit gesammelt, die Gottesdienste vorher aufzuzeichnen und dann ab Sonntag um 11 Uhr auszustrahlen. In den ersten Monaten der Coronazeit noch jeden Sonn- und Feiertag. Seit August dann einmal im Monat.

Dieses Angebot wollen wir auch weiter aufrechterhalten. Jeden ersten Sonntag im Monat senden wir einen aufgezeichneten Gottesdienst, den wir extra für das Internet produzieren. Nach den guten Erfahrungen des Streaming-Gottesdienste im September denken wir darüber nach, öfter Gottesdienste oder andre Veranstaltungen live im Netz zu teilen. Die Ideen reichen dabei von der Ausstrahlung einiger weniger besonderer Veranstaltungen bis hin zu der Liveschaltung aus jedem Gottesdienst.

Was meint ihr? Woran hättet ihr Interesse? Habt ihr Ideen, wie man die technischen Möglichkeiten des Streaming, die uns jetzt zur Verfügung stehen, für die Gemeinde nutzen kann? Schreibt uns gerne unten in die Kommentare. Wir stehen ganz am Anfang mit dem neuen Medium und freuen uns über Anregungen.

Comments 4
  • Alle Gottesdienste im live stream und zum abrufen später wäre schön

    • Wir sind dran. Ob es dann jeder Gottesdienst wird müssen wir schauen. Morgen (Sonntag, 27.9) auf jeden Fall ab 13:30 Uhr Konfirmationsgottesdienst aus dem Dom von Turku. Live und danach als Konserve abrufbar auf unserem YouTube-Kanal.

  • Das Telephone-gespräch mit ehemaligen Pastor war sehr interessant in Youtube. Livestream ist sehr gute Idee.

  • Zumindest in Corona-Zeiten eine tolle Idee und wirklich gut gemacht! Mann muss nur aufpassen, dass das persönliche Zusammensein später nicht darunter leidet. Unsere Kirche sollte nicht als Baudenkmal enden.

Leave a comment

*

*