Filmabend, Gemeindeleben 2020-11-16

„Vergiss mein nicht…“

by MD

„Vergiss mein nicht — Wie meine Mutter ihr Gedächtnis verlor und meine Eltern die Liebe neu entdeckten“ — am Donnerstag, dem 19. November 2020 um 19 Uhr Filmabend in der Gemeinde!

David Sieveking zeigt die letzten Lebensjahre seiner eigenen Mutter Gretel, die an der Alzheimer–Krankheit erkrankt ist. Nachdem Davids Vater Malte seine Frau viele Jahre betreut hatte, kommt er an die Grenze seiner Belastbarkeit. David zieht wieder ins elterliche Haus ein, damit sein Vater Urlaub in der Schweiz machen kann.

Der Film wurde mit zahlreichen Preisen aufgezeichnet.

Leave a comment

*

*